Zum Inhalt springen

Ihr Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Artikel: Scheidentrockenheit in den Wechseljahren

Scheidentrockenheit in den Wechseljahren

Scheidentrockenheit in den Wechseljahren

In der ayurvedischen Heilslehre werden die Wechseljahre respektvoll poetisch mit den Worten „Wenn die Weisheit die Liebe umarmt“ beschrieben, sie bezeichnen die Phase der hormonellen Umstellung im Leben einer Frau. In unserer Sprache finden wir nur nüchterne Worte wie Klimakterium oder Menopause für die Zeit der hormonellen Umstellung im Leben der Frau.

Unangenehme Begleiterscheinungen 

In dieser Phase werden Frauen körperlich und psychisch vor viele Herausforderungen gestellt. Neben dem allgemeinen Feuchtigkeitsverlust in den Zellen, der oft zunächst als trockene Augen wahr genommen wird, führt der sinkende Östrogenspiegel zusätzlich zu einer trockenen Vaginalschleimhaut mit den unangenehmen, ja belastenden Symptomen wie Rauheit, Brennen, Juckreiz oder gar Schmerzen. Zudem wird die Scheide anfälliger für Infektionen und Verletzungen. Das sind einschneidende Veränderungen, über die nicht gerne gesprochen wird.  
Zwischen 27% und 60 % der Frauen sind von Symptomen wie Scheidentrockenheit oder Schmerzen beim Geschlechtsverkehr (Dyspareunie) in Verbindung mit den Wechseljahren betroffen.
Erst in den letzten Jahren haben mir betroffene Frauen ihr Leiden anvertraut und nach einer natürlichen und pflanzlichen Lösung für ihre Beschwerden gefragt, da ihnen die gängigen handelsüblichen Cremes auf synthetischer Basis keine ausreichende Hilfe boten. Es war mir also ein Bedürfnis, mich nach einer pflanzlichen Alternative umzusehen.

Die pflanzliche Lösung

Als ich diese Rezeptur entwickelte, dachte ich zunächst an die Schmerzen, die durch eine trockene, gereizte Scheidenschleimhaut während des Geschlechtsverkehrs verursacht werden. Ich wollte eine pflanzliche Lösung entwickeln, die mehr ist als nur eine Gleitcreme auf Paraffinbasis ist, deren Inhaltsstoffe die Schleimhäute natürlich pflegen, regenerieren und wieder aufbauen. 
Mein pharmazeutischer Ansatz war eine pflanzliche Rezeptur auf Grundlage von heilendem und feuchtigkeitsspendendem Ringelblumen- und Aloe-Vera-Öl. Ätherische Öle wie Sandelholz, Rose (Extrakt) und Lavendel pflegen, heilen und regenerieren die empfindlichen Schleimhäute. Muskatellersalbei revitalisiert die Haut, lässt Ekzeme und Ausschläge abheilen, reguliert den gestörten Lipidhaushalt und rundet die Komposition meines Frauen-Öls mit seinen hormonausgleichende Wirkung auf einmalige Weise ab.
 
"Wenn die Weisheit die Liebe umarmt" finden Sie hier.
Und wer gern innerlich etwas gegen den Flüssigkeitsverlust tun möchte, dem empfehle ich Fundamentum Omega 3 Kapseln.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.

Weiterhin neugierig?

Weitere Artikel aus dieser Rubrik ...

Natürlicher Mückenschutz
Ratgeber

Natürlicher Mückenschutz

Nach einem späten und kalten Winter wurden wir mit einem außergewöhnlich warmen Frühjahr belohnt, und auch der Sommer bereitet uns wettertechnisch nur Freude. Es herrschen ideale Brutbedingungen f...

Weiterlesen
Safran - mehr als nur ein Gewürz
Allgemeines

Safran - mehr als nur ein Gewürz

Mental erschöpft? Stress im Beruf und Alltag, Zeitdruck, negatives Weltgeschehen - mentale und körperliche Erschöpfung kann verschiedene Ursachen haben. Sie drückt sich aus in innerer Unruhe, erhöh...

Weiterlesen
Von deutschen Apothekern entwickelt
Einfache & Natürliche Produkte
Entwicklung über 4 Generationen
Von Apothekern entwickelt
Natürliche Inhaltsstoffe
Liebevoll per Hand verpackt
Von deutschen Apothekern entwickelt
Perfektioniert über 4 Generationen
Natürliche Inhhaltsstoffe
Von Apothekern entwickelt
Natürliche Inhaltsstoffe
Liebevoll per Hand verpackt